BEATE MAXIAN

Tatort Prater

13 Kriminalgeschichten aus Wien


mit Beate Maxian Kurzkrimi
"Stadionmelodie (Tod im dritten Rang)"

Hrsgin: Edith Kneifl,
Juni 2012
Falter Verlag, Wien
ISBN 9783854394747



Mit einem Feuerwerk an kriminellen Geschichten machen 13 bekannte österreichische Krimiautorinnen und -autoren den Wiener Prater zu einem äußerst heißen Pflaster.

Der Wiener Prater ist einzigartig. Im „Wurstelprater“, dem Vergnügungs- und Freizeitpark, drängen sich Einheimische und Touristen zwischen Hochschaubahnen, Karussells, der Geisterbahn dem guten alten Riesenrad und unzähligen anderen Attraktionen, die Gaststätten mit ihren Biergärten laden zur Stärkung ein. Für Glücksritter sind die Wettlokale ein Eldorado, und so mancher Freier findet am Rande des Parks ein schnelles Abenteuer.

Die Landschaft des „grünen Praters“ hingegen ist mit ihren großzügigen Auwäldern, Gewässern, Wiesen und den großen Sportanlagen in der Krieau und Freudenau sowie dem Stadion ein Paradies für Sportaficionados.

Diese beiden so gegensätzlichen Räume hat Edith Kneifl zum Schauplatz für üble Machenschaften, für Mord, Totschlag und andere Verbrechen auserkoren. Folgende Autorinnen und Autoren unternehmen mörderische Streifzüge durch den Wiener Prater:

• Reinhardt Badegruber
• Lisa Lercher
• Ivo Schneider
• Amaryllis Sommerer
• Gerhard Loibelsberger
• Beate Maxian
• Andreas Gruber
• Christian Klinger
• Helga Anderle
• Hermann Bauer
• Nora Miedler
• Thomas Schrems
• Edith Kneifl