BEATE MAXIAN

Krimi Anthologien

Hier finden Sie eine Übersicht über die von Beate Maxian veröffentlichten Kurzkrimis in Anthologien.

Auch noch im hintersten Winkel der oberösterreichischen Provinz lauert das Verbrechen. Es versteckt sich hinter der traditionsbewussten Goiserer Tracht, verfängt sich in den Fischernetzen des Attersees und verschont nicht die gemütlichen Gasthäuser an der Donau. Sieben oberösterreichische Autorinnen und Autoren nähern sich diesem Thema in einer jeweils eigenen Sprache an: sachlich, poetisch, satirisch oder salopp. Das breite Spektrum an Mordmotiven und die Facetten der menschlichen Abgründe präsentieren sich somit gänzlich verschieden.

9 rasante Kurzkrimis für Jugendliche von den Krimiautoren Koytek&Stein, Lena Avanzini, Anni Bürkl, Beate Maxian, Ernst Schmid, Jutta Siorpaes, Herbert Dutzler, Leo Zimnitz und Erich Weidinger.

Von wegen weiß-blaues Urlaubsidyll! Bayern hat auch ganz andere Seiten zu bieten: Kriminell gute Autorinnen und Autoren ziehen eine Blutspur durch das ganze Bundesland, von den Alpen über München, Augsburg und Nürnberg bis nach Bamberg. Und sie sorgen nicht nur für Hochspannung, sondern ganz nebenbei auch dafür, dass allen Gourmets unter den Krimilesern das Wasser im Mund zusammenläuft. Denn immer wieder geht es um gefährliche Köstlichkeiten und mörderisch gute Schmankerln.

Weihnachten in den Alpen. Glitzernder Schnee, klirrende Kälte, heimelige Abende in gemütlichen Stuben ... herrlich besinnlich. Es gibt aber auch die andere Alpenweihnacht. Die, die uns den Schauer über den Rücken jagt. Dort, wo zwischen Weihnachtspäckchen und Weihnachtsbaum perfide Verbrechen stattfinden. Wo das Böse vor dem Familienverband oder dem Adventsmarkt nicht haltmacht. Wo Christkind, Weihnachtsmann oder die Heiligen Drei Könige Zeugen schauerlicher Verbrechen werden. Ein kriminalistisches Sammelsurium rund um Weihnachten.

Das Zillertal ist wohl die bekannteste Tourismusregion in Österreich und somit Ziel zahlreicher Urlauber und Hobbywanderer. Doch diese Idylle hat auch ihre dunklen Seiten. Ob auf der Alm, beim Trachten-Volksfest, in den Skiregionen, beim Kraftwerk-Stausee, im rauschenden Wasser der Wildflüsse oder in den dunklen Schluchten des Tales ... 14 Autorinnen und Autoren lassen den Leser in spannenden Kurzkrimis Teil haben an dem mörderischen Treiben der Talbewohner.

Das Salzkammergut: eine Region, die vom Salzabbau geprägt wurde, in der brutale Religionskriege tobten, in der Künstler wie Gustav Klimt gemalt und Musiker wie Mahler und Lehár komponierten, in der auf der TV-Mattscheibe Tränen durchs "Schlosshotel Orth" flossen oder Peter Alexander sich durchs "Weiße Rössl am Wolfgangsee" trällerte, haben namhafte Autoren Kurzkrimis verfasst. Von Bad Ischl bis Gmunden, von Attersee bis Wolfgangsee, von Hallstatt bis Fuschl am See.

«   1 2 3   »